Datenschutzhinweis

EuroPriSe – Deutschlands erste akkreditierte Zertifizierung nach Artikel 42 DSGVO für Auftragsverarbeiter.

Datenschutzhinweis

EuroPriSe – Deutschlands erste akkreditierte Zertifizierung nach
Artikel 42 DSGVO für Auftragsverarbeiter.

EuroPriSe Cert GmbH

Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2024

Dieser Datenschutzhinweis informiert Sie gemäß Artikel 13 der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die stattfindet, wenn Sie diese Website besuchen oder die stattfinden kann, wenn Sie bestimmte Funktionen dieser Website nutzen.

Verantwortlicher

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist:

EuroPriSe Cert GmbH
Joseph-Schumpeter-Allee 25
53227 Bonn
Deutschland
Phone: +49 228 763 679 30
Fax: +49 228 763 679 09
E-Mail: contact@euprivacyseal.com

Empfänger

EuroPriSe Cert GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weiter, die uns beim Betrieb dieser Website und bei der Abwicklung von Prozessen, die mit dem Betrieb und der Pflege der Website zusammenhängen, unterstützen. Diese Dienstleister verarbeiten die personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter im Auftrag von EuroPriSe Cert GmbH. Wir bedienen uns folgender Dienstleister:

2B Advice GmbH
2B Advice s.r.o.

Log-Dateien

Ihre IP-Adresse wird verarbeitet, wenn Sie auf diese Website zugreifen (dies ist aus technischen Gründen notwendig). Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet ihre IP-Adresse nur zu dem Zweck, einen Kommunikationskanal zwischen unserer Website und Ihrem technischen Gerät herzustellen und aufrechtzuerhalten, der es Ihnen ermöglicht, die Funktionalitäten der Website zu nutzen. Ihre IP-Adresse wird nicht über Ihren Besuch auf unserer Website hinaus gespeichert. Insbesondere werden IP-Adressen nicht in Log-Dateien gespeichert (siehe unten für Details zu Log-Dateien).

Beim Zugriff auf diese Website werden bestimmte Dateien in Log-Dateien gespeichert. Die Protokolldaten können nicht auf einzelne Personen bezogen werden. Das bedeutet, dass die Führung der Log-Dateien nicht zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten führt.

Im Einzelnen handelt es sich bei den in den Log-Dateien gespeicherten Daten um:

  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Meldung, ob die Übertragung erfolgreich war

Die EuroPriSe Cert GmbH speichert keine IP-Adressen der Besucher.

Die Logfiles werden nur zu statistischen Zwecken verwendet.

 

Cookies

Diese Website verwendet http-Cookies. Ein http-Cookie ist ein kleines Datenpaket, das von einer Website gesendet und vom Webbrowser auf dem Gerät des Besuchers (Computer oder anderes technisches Gerät) gespeichert wird, während der Besucher auf der Website surft.

Für Cookies, die zum Aufbau der Website erforderlich sind, benötigen wir keine Einwilligung. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus unserem berechtigten Interesse für die Veröffentlichung der Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO in Verbindung mit § 25 TDDDG. Für alle anderen Cookies bitten wir Sie um Ihre Einwilligung. Weitere Informationen zu den Diensten, die wir auf der Website nutzen und zu den Cookies finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise in dem Abschnitt „Cookie Richtlinie“ und auch in den Einstellungen unseres Einwilligungs-Banners (Cookie-Banner).

Externe Links

Hyperlinks auf dieser Website können zu externen Seiten führen, die nicht von der EuroPriSe Cert GmbH kontrolliert werden. Solche externen Links sind ausdrücklich gekennzeichnet, z. B.

http://ec.europa.eu/justice/data-protection/article-29/documentation/opinion-recommendation/ [externer Link]

Gesicherte externe Verbindungen sind als solche gekennzeichnet, z. B.

https://www.edps.europa.eu/  [externer Link / TLS]


Alle anderen Hyperlinks innerhalb dieser Website verweisen auf interne Ressourcen, für die die in dieser Datenschutzerklärung genannten Bedingungen gelten.

Die EuroPriSe Cert GmbH kann keine Verantwortung für den Inhalt oder die Datenschutzrichtlinien von externen Ressourcen übernehmen. Diese Datenschutzerklärung und die darin enthaltenen Zusicherungen gelten nicht für Handlungen von Besuchern auf oder im Zusammenhang mit solchen Websites DritterD

 

Kontakt-Webformular

Die Besucher der Website können das Kontakt-Webformular nutzen unter

https://www.euprivacyseal.com/de/kontakt

um der EuroPriSe Cert GmbH ein Feedback zur Website oder anderen Themen zu geben oder eine Anfrage an uns zu stellen.

Beim Ausfüllen des Webformulars werden die Besucher aufgefordert, folgende Informationen anzugeben:

  • Betreff
  • Nachricht

Die Besucher können außerdem auf freiwilliger Basis die folgenden Angaben machen:

  • Name
  • E-Mail-Adresse (die E-Mail-Adresse ist erforderlich, wenn ein Besucher eine Antwort von EuroPriSe Cert GmbH auf seine Nachricht wünscht)

Die Übermittlung von Informationen wird mittels Transport Layer Security (TLS) gesichert.

Die übermittelten Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

Kontakt-E-Mail-Adresse

Besucher der Website können mit der EuroPriSe Cert GmbH per E-Mail (contact@euprivacyseal.com) in Kontakt treten, um Feedback zur Website oder anderen Themen zu geben oder eine Anfrage an uns zu stellen.

Die EuroPriSe Cert GmbH unterstützt den Austausch verschlüsselter E-Mail-Nachrichten. Besucher, die eine verschlüsselte E-Mail versenden möchten, finden unseren PGP-Schlüssel unter https://www.euprivacyseal.com/de/impressum/. Bitte konfigurieren Sie Ihren PGP-Client so, dass er das höchstmögliche Maß an Sicherheit bietet.

Die übermittelten Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die sich aus der Nutzung dieser Kontaktmöglichkeiten ergeben. Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet die über das Kontakt-Webformular oder per E-Mail übermittelten Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage des Besuchers der Website. Sollte der Besucher über das For-mular Kontaktinformationen wie eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer übermitteln, so kann EuroPriSe Cert GmbH diese Informationen nutzen, um die jeweilige Anfrage zu beantworten. Sofern der Besucher die Bestellung von Leistungen der EuroPriSe Cert GmbH anstrebt, werden die Daten ggf. auch dazu verarbeitet, um auf Wunsch des Besuchers Maßnahmen vor Abschluss eines Vertrages und zur Erfüllung ei-nes solchen Vertrages zu ergreifen.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die sich aus der Nutzung des Kontakt-Webformular ergeben können, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. In Bezug auf Art. 6 Abs. 1 lit. f  DS-GVO besteht das berechtigte In-teresse darin, Ihre Anfrage zeitnah und wie erwartet zu bearbeiten und zu beantworten. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, sie werden für einen Rechtsstreit, der im Zusammenhang mit einem Vertrag steht, benötigt oder die EuroPriSe Cert GmbH unterliegt gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Handelsbriefe und andere relevante Daten werden für einen Zeitraum von zehn Jahren aufbewahrt, wie es das deutsche Handelsrecht vorschreibt (falls anwendbar).

 

Webformulare

Neben dem bereits unter der Rubrik “Kontakt” angesprochenen Kontakt-Webformular enthält diese Website auch die folgenden Webformulare:

Hinsichtlich des Zertifizierungsprogramms für Auftragsverarbeiter muss die EuroPriSe Cert GmbH die Anforderungen des internationalen Standards ISO/IEC 17065 erfüllen, um eine Akkreditierung als Zertifizierungsstelle zu erhalten bzw. eine solche aufrechtzuerhalten (vgl. in diesem Zusammenhang auch Art. 43 Abs. 2 lit. d DS-GVO). ISO/IEC 17065 verlangt ein dokumentiertes Verfahren, um Beschwerden und Einsprüche entgegenzunehmen, zu evaluieren sowie Entscheidungen über diese zu treffen. Beschwerden und Einsprüche, die an die EuroPriSe Cert GmbH gerichtet sind, können über ein entsprechendes Formular eingelegt werden, das unterhttp:///www.euprivacyseal.com/certification-schemes/scheme-for-processors/ zu finden ist..

Um Missbrauch zu vermeiden, verlangt die EuroPriSe Cert GmbH von Beschwerde- und Einspruchsführern die Angabe ihres echten Vor- und Nachnamens sowie einer E-Mail-Adresse. Darüber hinaus müssen sie beim Ausfüllen des Webformulars eine Beschreibung des Beschwerde- bzw. Einspruchsgegenstandes angeben. Sie können auch ein (fakultatives) Auswahlfeld verwenden, um anzugeben, ob sie eine Beschwerde oder einen Einspruch einlegen wollen, oder um anzugeben, dass sie nicht sicher sind, ob ihr Anliegen als Beschwerde oder als Einspruch zu bewerten ist.

Die über das Formular übermittelten Informationen können nicht nur personenbezogene Daten des Beschwerde- oder Einspruchsführers, sondern auch anderer Personen (z. B. Mitarbeiter der Zertifizierungsstelle oder eines Zertifizierungskunden) enthalten. Sollte dies der Fall sein, wird die EuroPriSe Cert GmbH die betreffende(n) Person(en) gemäß Artikel 14 DSGVO informieren.

Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet die über dieses Formular erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Entgegennahme und Evaluierung von sowie der Entscheidung über Beschwerden und Einsprüche (grundlegende Informationen zum diesbezüglichen Verfahren finden Sie unter http:///www.euprivacyseal.com/certification-schemes/scheme-for-processors/ zu finden ist.).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die über dieses Formular übermittelt werden können, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, das verfolgte berechtigte Interesse ist die Erfüllung der einschlägigen Anforderungen für die Akkreditierung als Zertifizierungsstelle gemäß des Internationalen Standards ISO/IEC 17065. Personenbezogene Daten werden während des gesamten Beschwerde- bzw. Einspruchsverfahrens und darüber hinaus solange gespeichert, wie die EuroPriSe Cert GmbH dazu in der Lage sein muss, nachzuweisen, dass die jeweiligen Beschwerde- bzw. Einspruchsaktivitäten stattgefunden haben.

Die Übermittlung von Informationen wird mittels Transport Layer Security (TLS) gesichert.

 

Bewerbungen

EuroPriSe Cert GmbH kann beschließen, Stellenangebote auf dieser Website zu veröffentlichen und geeignete Kandidaten aufzufordern, sich auf die jeweiligen Stellen per E-Mail oder Post zu bewerben. Für eine verschlüsselte Übertragung steht unser PGP-Schlüssel auf der Impressums-Seite zur Verfügung.

Eingereichte Bewerbungen werden ausschließlich zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO verarbeitet. Im Falle einer nicht erfolgreichen Bewerbung werden die entsprechenden personenbezogenen Daten und alle eingereichten Unterlagen spätestens drei Monate nach Versendung des Ablehnungsbescheids gelöscht.

Ihre Rechte

Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) räumt Ihnen als Nutzer dieser Website folgende Rechte ein:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht. Wenn personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden, haben Sie das Recht auf Zugang zu diesen Daten und auf die in Art. 15 DS-GVO aufgeführten Informationen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, unverzüglich berichtigen zu lassen. Beim Zugriff auf öffentlich zugängliche Bereiche der Website werden bestimmte Daten in Log-Dateien gespeichert. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, auch durch Abgabe einer ergänzenden Erklärung.

Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ohne unzumutbare Verzögerung zu verlangen, wenn einer der in Art. 17 DS-GVO genannten Gründe vorliegt (z. B. wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn einer der in Art. 18 DS-GVO aufgeführten Gründe vorliegt (z. B. wenn Sie gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, während noch geprüft wird, ob berechtigte Gründe der EuroPriSe Cert GmbH Ihre berechtigten Gründe überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ungehindert zu übermitteln, sofern einer der in Art. 20 DS-GVO aufgeführten Gründe zutrifft.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde für Unternehmen, die ihren Sitz in Bonn / Deutschland haben, ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-999
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Dienste und Cookies

Wir verwenden Dienste Drittes für die Gestaltung der Website, für Statistik und die Marketing-Unterstützung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anwendungen technisch sicher bereitstellen zu können und um unseren Traffic zu für die Optimierung unserer Webseiten zu analysieren. 

 

Was sind Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete, die von einer Website gesendet und vom Webbrowser auf dem Gerät des Besuchenden gespeichert werden. Cookies speichern bestimmte Informationen (z. B. die von Ihnen bevorzugte Sprache oder Seiteneinstellungen), die durch Ihren Browser bei einem erneuten Besuch der Website an uns zurückgesendet werden können (abhängig von der Lebensdauer des Cookies).

EuroPriSe Cert GmbH

Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2024

Dieser Datenschutzhinweis informiert Sie gemäß Artikel 13 der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die stattfindet, wenn Sie diese Website besuchen oder die stattfinden kann, wenn Sie bestimmte Funktionen dieser Website nutzen.

Verantwortlicher

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist:

EuroPriSe Cert GmbH
Joseph-Schumpeter-Allee 25
53227 Bonn
Deutschland
Phone: +49 228 763 679 30
Fax: +49 228 763 679 09
E-Mail: contact@euprivacyseal.com

Empfänger

EuroPriSe Cert GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weiter, die uns beim Betrieb dieser Website und bei der Abwicklung von Prozessen, die mit dem Betrieb und der Pflege der Website zusammenhängen, unterstützen. Diese Dienstleister verarbeiten die personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter im Auftrag von EuroPriSe Cert GmbH. Wir bedienen uns folgender Dienstleister:

2B Advice GmbH
2B Advice s.r.o.

Log-Dateien

Ihre IP-Adresse wird verarbeitet, wenn Sie auf diese Website zugreifen (dies ist aus technischen Gründen notwendig). Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet ihre IP-Adresse nur zu dem Zweck, einen Kommunikationskanal zwischen unserer Website und Ihrem technischen Gerät herzustellen und aufrechtzuerhalten, der es Ihnen ermöglicht, die Funktionalitäten der Website zu nutzen. Ihre IP-Adresse wird nicht über Ihren Besuch auf unserer Website hinaus gespeichert. Insbesondere werden IP-Adressen nicht in Log-Dateien gespeichert (siehe unten für Details zu Log-Dateien).

Beim Zugriff auf diese Website werden bestimmte Dateien in Log-Dateien gespeichert. Die Protokolldaten können nicht auf einzelne Personen bezogen werden. Das bedeutet, dass die Führung der Log-Dateien nicht zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten führt.

Im Einzelnen handelt es sich bei den in den Log-Dateien gespeicherten Daten um:

  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Meldung, ob die Übertragung erfolgreich war

Die EuroPriSe Cert GmbH speichert keine IP-Adressen der Besucher.

Die Logfiles werden nur zu statistischen Zwecken verwendet.

Cookies

Diese Website verwendet http-Cookies. Ein http-Cookie ist ein kleines Datenpaket, das von einer Website gesendet und vom Webbrowser auf dem Gerät des Besuchers (Computer oder anderes technisches Gerät) gespeichert wird, während der Besucher auf der Website surft.

Für Cookies, die zum Aufbau der Website erforderlich sind, benötigen wir keine Einwilligung. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus unserem berechtigten Interesse für die Veröffentlichung der Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO in Verbindung mit § 25 TDDDG. Für alle anderen Cookies bitten wir Sie um Ihre Einwilligung.

Weitere Informationen zu den Diensten, die wir auf der Website nutzen und zu den Cookies finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise in dem Abschnitt „Cookie Richtlinie“ und auch in den Einstellungen unseres Einwilligungs-Banners (Cookie-Banner).

Externe Links

Hyperlinks auf dieser Website können zu externen Seiten führen, die nicht von der EuroPriSe Cert GmbH kontrolliert werden. Solche externen Links sind ausdrücklich gekennzeichnet, z. B.

http://ec.europa.eu/justice/data-protection/article-29/documentation/opinion-recommendation/ [externer Link]

Gesicherte externe Verbindungen sind als solche gekennzeichnet, z. B.

https://www.edps.europa.eu/  [externer Link / TLS]


Alle anderen Hyperlinks innerhalb dieser Website verweisen auf interne Ressourcen, für die die in dieser Datenschutzerklärung genannten Bedingungen gelten.

Die EuroPriSe Cert GmbH kann keine Verantwortung für den Inhalt oder die Datenschutzrichtlinien von externen Ressourcen übernehmen. Diese Datenschutzerklärung und die darin enthaltenen Zusicherungen gelten nicht für Handlungen von Besuchern auf oder im Zusammenhang mit solchen Websites Dritter.

Kontakt-Webformular

Die Besucher der Website können das Kontakt-Webformular nutzen unter

https://www.euprivacyseal.com/de/kontakt

um der EuroPriSe Cert GmbH ein Feedback zur Website oder anderen Themen zu geben oder eine Anfrage an uns zu stellen.

Beim Ausfüllen des Webformulars werden die Besucher aufgefordert, folgende Informationen anzugeben:

  • Betreff
  • Nachricht

Die Besucher können außerdem auf freiwilliger Basis die folgenden Angaben machen:

  • Name
  • E-Mail-Adresse (die E-Mail-Adresse ist erforderlich, wenn ein Besucher eine Antwort von EuroPriSe Cert GmbH auf seine Nachricht wünscht)

Die Übermittlung von Informationen wird mittels Transport Layer Security (TLS) gesichert.

Die übermittelten Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

Kontakt-E-Mail-Adresse

Besucher der Website können mit der EuroPriSe Cert GmbH per E-Mail (contact@euprivacyseal.com) in Kontakt treten, um Feedback zur Website oder anderen Themen zu geben oder eine Anfrage an uns zu stellen.

Die EuroPriSe Cert GmbH unterstützt den Austausch verschlüsselter E-Mail-Nachrichten. Besucher, die eine verschlüsselte E-Mail versenden möchten, finden unseren PGP-Schlüssel unter https://www.euprivacyseal.com/de/impressum/. Bitte konfigurieren Sie Ihren PGP-Client so, dass er das höchstmögliche Maß an Sicherheit bietet.

Die übermittelten Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die sich aus der Nutzung dieser Kontaktmöglichkeiten ergeben 

Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet die über das Kontakt-Webformular oder per E-Mail übermittelten Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage des Besuchers der Website. Sollte der Besucher über das For-mular Kontaktinformationen wie eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer übermitteln, so kann EuroPriSe Cert GmbH diese Informationen nutzen, um die jeweilige Anfrage zu beantworten. Sofern der Besucher die Bestellung von Leistungen der EuroPriSe Cert GmbH anstrebt, werden die Daten ggf. auch dazu verarbeitet, um auf Wunsch des Besuchers Maßnahmen vor Abschluss eines Vertrages und zur Erfüllung ei-nes solchen Vertrages zu ergreifen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die sich aus der Nutzung des Kontakt-Webformular ergeben können, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. In Bezug auf Art. 6 Abs. 1 lit. f  DS-GVO besteht das berechtigte In-teresse darin, Ihre Anfrage zeitnah und wie erwartet zu bearbeiten und zu beantworten. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, sie werden für einen Rechtsstreit, der im Zusammenhang mit einem Vertrag steht, benötigt oder die EuroPriSe Cert GmbH unterliegt gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Handelsbriefe und andere relevante Daten werden für einen Zeitraum von zehn Jahren aufbewahrt, wie es das deutsche Handelsrecht vorschreibt (falls anwendbar).

Webformulare

Neben dem bereits unter der Rubrik “Kontakt” angesprochenen Kontakt-Webformular enthält diese Website auch die folgenden Webformulare:

Hinsichtlich des Zertifizierungsprogramms für Auftragsverarbeiter muss die EuroPriSe Cert GmbH die Anforderungen des internationalen Standards ISO/IEC 17065 erfüllen, um eine Akkreditierung als Zertifizierungsstelle zu erhalten bzw. eine solche aufrechtzuerhalten (vgl. in diesem Zusammenhang auch Art. 43 Abs. 2 lit. d DS-GVO). ISO/IEC 17065 verlangt ein dokumentiertes Verfahren, um Beschwerden und Einsprüche entgegenzunehmen, zu evaluieren sowie Entscheidungen über diese zu treffen. Beschwerden und Einsprüche, die an die EuroPriSe Cert GmbH gerichtet sind, können über ein entsprechendes Formular eingelegt werden, das unter http:///www.euprivacyseal.com/certification-schemes/scheme-for-processors/ zu finden ist..

Um Missbrauch zu vermeiden, verlangt die EuroPriSe Cert GmbH von Beschwerde- und Einspruchsführern die Angabe ihres echten Vor- und Nachnamens sowie einer E-Mail-Adresse. Darüber hinaus müssen sie beim Ausfüllen des Webformulars eine Beschreibung des Beschwerde- bzw. Einspruchsgegenstandes angeben. Sie können auch ein (fakultatives) Auswahlfeld verwenden, um anzugeben, ob sie eine Beschwerde oder einen Einspruch einlegen wollen, oder um anzugeben, dass sie nicht sicher sind, ob ihr Anliegen als Beschwerde oder als Einspruch zu bewerten ist.

Die über das Formular übermittelten Informationen können nicht nur personenbezogene Daten des Beschwerde- oder Einspruchsführers, sondern auch anderer Personen (z. B. Mitarbeiter der Zertifizierungsstelle oder eines Zertifizierungskunden) enthalten. Sollte dies der Fall sein, wird die EuroPriSe Cert GmbH die betreffende(n) Person(en) gemäß Artikel 14 DSGVO informieren.

Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet die über dieses Formular erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Entgegennahme und Evaluierung von sowie der Entscheidung über Beschwerden und Einsprüche (grundlegende Informationen zum diesbezüglichen Verfahren finden Sie unter http:///www.euprivacyseal.com/certification-schemes/scheme-for-processors/ zu finden ist.).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die über dieses Formular übermittelt werden können, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, das verfolgte berechtigte Interesse ist die Erfüllung der einschlägigen Anforderungen für die Akkreditierung als Zertifizierungsstelle gemäß des Internationalen Standards ISO/IEC 17065. Personenbezogene Daten werden während des gesamten Beschwerde- bzw. Einspruchsverfahrens und darüber hinaus solange gespeichert, wie die EuroPriSe Cert GmbH dazu in der Lage sein muss, nachzuweisen, dass die jeweiligen Beschwerde- bzw. Einspruchsaktivitäten stattgefunden haben.

Die Übermittlung von Informationen wird mittels Transport Layer Security (TLS) gesichert.

Bewerbungen

EuroPriSe Cert GmbH kann beschließen, Stellenangebote auf dieser Website zu veröffentlichen und geeignete Kandidaten aufzufordern, sich auf die jeweiligen Stellen per E-Mail oder Post zu bewerben. Für eine verschlüsselte Übertragung steht unser PGP-Schlüssel auf der Impressums-Seite zur Verfügung.

Eingereichte Bewerbungen werden ausschließlich zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO verarbeitet. Im Falle einer nicht erfolgreichen Bewerbung werden die entsprechenden personenbezogenen Daten und alle eingereichten Unterlagen spätestens drei Monate nach Versendung des Ablehnungsbescheids gelöscht.

Kontakt-Webformular

Die Besucher der Website können das Kontakt-Webformular nutzen unter

https://www.euprivacyseal.com/de/kontakt

um der EuroPriSe Cert GmbH ein Feedback zur Website oder anderen Themen zu geben oder eine Anfrage an uns zu stellen.

Beim Ausfüllen des Webformulars werden die Besucher aufgefordert, folgende Informationen anzugeben:

  • Betreff
  • Nachricht

Die Besucher können außerdem auf freiwilliger Basis die folgenden Angaben machen:

  • Name
  • E-Mail-Adresse (die E-Mail-Adresse ist erforderlich, wenn ein Besucher eine Antwort von EuroPriSe Cert GmbH auf seine Nachricht wünscht)

Die Übermittlung von Informationen wird mittels Transport Layer Security (TLS) gesichert.

Die übermittelten Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

Kontakt-E-Mail-Adresse

Besucher der Website können mit der EuroPriSe Cert GmbH per E-Mail (contact@euprivacyseal.com) in Kontakt treten, um Feedback zur Website oder anderen Themen zu geben oder eine Anfrage an uns zu stellen.

Die EuroPriSe Cert GmbH unterstützt den Austausch verschlüsselter E-Mail-Nachrichten. Besucher, die eine verschlüsselte E-Mail versenden möchten, finden unseren PGP-Schlüssel unter https://www.euprivacyseal.com/de/impressum/. Bitte konfigurieren Sie Ihren PGP-Client so, dass er das höchstmögliche Maß an Sicherheit bietet.

Die übermittelten Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die sich aus der Nutzung dieser Kontaktmöglichkeiten ergeben 

Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet die über das Kontakt-Webformular oder per E-Mail übermittelten Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage des Besuchers der Website. Sollte der Besucher über das For-mular Kontaktinformationen wie eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer übermitteln, so kann EuroPriSe Cert GmbH diese Informationen nutzen, um die jeweilige Anfrage zu beantworten. Sofern der Besucher die Bestellung von Leistungen der EuroPriSe Cert GmbH anstrebt, werden die Daten ggf. auch dazu verarbeitet, um auf Wunsch des Besuchers Maßnahmen vor Abschluss eines Vertrages und zur Erfüllung ei-nes solchen Vertrages zu ergreifen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die sich aus der Nutzung des Kontakt-Webformular ergeben können, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. In Bezug auf Art. 6 Abs. 1 lit. f  DS-GVO besteht das berechtigte In-teresse darin, Ihre Anfrage zeitnah und wie erwartet zu bearbeiten und zu beantworten. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, sie werden für einen Rechtsstreit, der im Zusammenhang mit einem Vertrag steht, benötigt oder die EuroPriSe Cert GmbH unterliegt gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Handelsbriefe und andere relevante Daten werden für einen Zeitraum von zehn Jahren aufbewahrt, wie es das deutsche Handelsrecht vorschreibt (falls anwendbar).

Webformulare

Neben dem bereits unter der Rubrik “Kontakt” angesprochenen Kontakt-Webformular enthält diese Website auch die folgenden Webformulare:

Hinsichtlich des Zertifizierungsprogramms für Auftragsverarbeiter muss die EuroPriSe Cert GmbH die Anforderungen des internationalen Standards ISO/IEC 17065 erfüllen, um eine Akkreditierung als Zertifizierungsstelle zu erhalten bzw. eine solche aufrechtzuerhalten (vgl. in diesem Zusammenhang auch Art. 43 Abs. 2 lit. d DS-GVO). ISO/IEC 17065 verlangt ein dokumentiertes Verfahren, um Beschwerden und Einsprüche entgegenzunehmen, zu evaluieren sowie Entscheidungen über diese zu treffen. Beschwerden und Einsprüche, die an die EuroPriSe Cert GmbH gerichtet sind, können über ein entsprechendes Formular eingelegt werden, das unter http:///www.euprivacyseal.com/certification-schemes/scheme-for-processors/ zu finden ist..

Um Missbrauch zu vermeiden, verlangt die EuroPriSe Cert GmbH von Beschwerde- und Einspruchsführern die Angabe ihres echten Vor- und Nachnamens sowie einer E-Mail-Adresse. Darüber hinaus müssen sie beim Ausfüllen des Webformulars eine Beschreibung des Beschwerde- bzw. Einspruchsgegenstandes angeben. Sie können auch ein (fakultatives) Auswahlfeld verwenden, um anzugeben, ob sie eine Beschwerde oder einen Einspruch einlegen wollen, oder um anzugeben, dass sie nicht sicher sind, ob ihr Anliegen als Beschwerde oder als Einspruch zu bewerten ist.

Die über das Formular übermittelten Informationen können nicht nur personenbezogene Daten des Beschwerde- oder Einspruchsführers, sondern auch anderer Personen (z. B. Mitarbeiter der Zertifizierungsstelle oder eines Zertifizierungskunden) enthalten. Sollte dies der Fall sein, wird die EuroPriSe Cert GmbH die betreffende(n) Person(en) gemäß Artikel 14 DSGVO informieren.

Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet die über dieses Formular erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Entgegennahme und Evaluierung von sowie der Entscheidung über Beschwerden und Einsprüche (grundlegende Informationen zum diesbezüglichen Verfahren finden Sie unter http:///www.euprivacyseal.com/certification-schemes/scheme-for-processors/ zu finden ist.).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die über dieses Formular übermittelt werden können, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, das verfolgte berechtigte Interesse ist die Erfüllung der einschlägigen Anforderungen für die Akkreditierung als Zertifizierungsstelle gemäß des Internationalen Standards ISO/IEC 17065. Personenbezogene Daten werden während des gesamten Beschwerde- bzw. Einspruchsverfahrens und darüber hinaus solange gespeichert, wie die EuroPriSe Cert GmbH dazu in der Lage sein muss, nachzuweisen, dass die jeweiligen Beschwerde- bzw. Einspruchsaktivitäten stattgefunden haben.

Die Übermittlung von Informationen wird mittels Transport Layer Security (TLS) gesichert.

Bewerbungen

EuroPriSe Cert GmbH kann beschließen, Stellenangebote auf dieser Website zu veröffentlichen und geeignete Kandidaten aufzufordern, sich auf die jeweiligen Stellen per E-Mail oder Post zu bewerben. Für eine verschlüsselte Übertragung steht unser PGP-Schlüssel auf der Impressums-Seite zur Verfügung.

Eingereichte Bewerbungen werden ausschließlich zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO verarbeitet. Im Falle einer nicht erfolgreichen Bewerbung werden die entsprechenden personenbezogenen Daten und alle eingereichten Unterlagen spätestens drei Monate nach Versendung des Ablehnungsbescheids gelöscht.

Ihre Rechte

Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) räumt Ihnen als Nutzer dieser Website folgende Rechte ein:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht. Wenn personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden, haben Sie das Recht auf Zugang zu diesen Daten und auf die in Art. 15 DS-GVO aufgeführten Informationen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, unverzüglich berichtigen zu lassen. Beim Zugriff auf öffentlich zugängliche Bereiche der Website werden bestimmte Daten in Log-Dateien gespeichert. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, auch durch Abgabe einer ergänzenden Erklärung.

Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ohne unzumutbare Verzögerung zu verlangen, wenn einer der in Art. 17 DS-GVO genannten Gründe vorliegt (z. B. wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn einer der in Art. 18 DS-GVO aufgeführten Gründe vorliegt (z. B. wenn Sie gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, während noch geprüft wird, ob berechtigte Gründe der EuroPriSe Cert GmbH Ihre berechtigten Gründe überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ungehindert zu übermitteln, sofern einer der in Art. 20 DS-GVO aufgeführten Gründe zutrifft.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Die EuroPriSe Cert GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde für Unternehmen, die ihren Sitz in Bonn / Deutschland haben, ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-999
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Dienste und Cookies

Wir verwenden Dienste Drittes für die Gestaltung der Website, für Statistik und die Marketing-Unterstützung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anwendungen technisch sicher bereitstellen zu können und um unseren Traffic zu für die Optimierung unserer Webseiten zu analysieren. 

Was sind Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete, die von einer Website gesendet und vom Webbrowser auf dem Gerät des Besuchenden gespeichert werden. Cookies speichern bestimmte Informationen (z. B. die von Ihnen bevorzugte Sprache oder Seiteneinstellungen), die durch Ihren Browser bei einem erneuten Besuch der Website an uns zurückgesendet werden können (abhängig von der Lebensdauer des Cookies).

Ihre Einwilligung vorausgesetzt

Wir verwenden optionale Cookies nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sofern Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, erscheint auf unserer Website ein Banner, in welchem wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung von optionalen Cookies bitten. Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Rechner und das Banner wird für die Lebensdauer des Cookies nicht erneut angezeigt. Danach, oder wenn Sie dieses Cookie zuvor aktiv löschen, wird das Banner beim nächsten Besuch unserer Website wieder eingeblendet, um Ihre Einwilligung erneut einzuholen.

Wie Sie die Nutzung von Cookies verhindern

Selbstverständlich können Sie unsere Website auch ganz ohne Cookies nutzen. Sie können den Einsatz von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit konfigurieren oder gänzlich deaktivieren. Dies kann jedoch zu Einschränkungen der Funktionen oder der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots führen.

Ihre Einwilligung vorausgesetzt

Wir verwenden optionale Cookies nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sofern Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, erscheint auf unserer Website ein Banner, in welchem wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung von optionalen Cookies bitten. Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Rechner und das Banner wird für die Lebensdauer des Cookies nicht erneut angezeigt. Danach, oder wenn Sie dieses Cookie zuvor aktiv löschen, wird das Banner beim nächsten Besuch unserer Website wieder eingeblendet, um Ihre Einwilligung erneut einzuholen.

 

Wie Sie die Nutzung von Cookies verhindern

Selbstverständlich können Sie unsere Website auch ganz ohne Cookies nutzen. Sie können den Einsatz von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit konfigurieren oder gänzlich deaktivieren. Dies kann jedoch zu Einschränkungen der Funktionen oder der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots führen.

Sie sind Auftragsverarbeiter mit hohen Datenschutzstandards?

Dann hält die offizielle EuroPriSe Zertifizierung viele Chancen für Sie bereit.

Sie sind Auftragsverarbeiter mit hohen Datenschutzstandards?

Dann hält die offizielle EuroPriSe Zertifizierung viele Chancen für Sie bereit.

EuroPriSe

Die deutschlandweit erste Zertifizierung für Auftragsverarbeiter nach Artikel 42 DSGVO.

Kontakt

Joseph-Schumpeter-Allee 25
53227 Bonn

EuroPriSe

Die deutschlandweit erste Zertifizierung für Auftragsverarbeiter nach Artikel 42 DSGVO.

Kontakt

Joseph-Schumpeter-Allee 25
53227 Bonn

© All Rights Reserved.

© All Rights Reserved.